Mehr Matsch. Kinder brauchen Natur.

Hochkarätig besetzte Vorträge & Workshops

Klassenfahrten zählen für Schüler zu den prägenden Erlebnissen ihrer Schulzeit. Noch Jahre oder gar Jahrzehnte später hört man bei Klassentreffen den Satz „Weißt du noch, damals bei der Klassenfahrt?“. Die Organisation erfordert jedoch viel Zeit und Mühe für Lehrer und Elternvertreter. Zusammen mit der Unfallkasse Sachsen haben wir deshalb die Sächsische Schulfahrten-Konferenz initiiert. Die will Ihnen mit wertvollen Tipps und Ideen helfen – von „A wie Aufsicht“, über „S wie Sicherheit“ bis „Z wie Ziele“.

Sie sind Pädagoge, Elternvertreter oder einfach am Thema interessiert?
Dann merken Sie sich den 18. November 2017 vor.
DGUV Akademie Dresden
Königsbrücker Landstr. 2
01109 Dresden


Folgende spannende Workshops warten unter anderem an diesem Tag auf Sie:

"Hinterher ist man immer schlauer"
Wandertage und Klassenfahrten sind gesetzlich unfallversichert. Doch gilt das immer? Und überall? Wir erklären, wann die Unfallkasse leistet und wann nicht. Und weil die beste Versicherung gegen Unfälle immer noch eine gute Vorbereitung ist, sagen wir Ihnen auch, welche Schritte zur Planung einer sicheren Schulveranstaltung notwendig sind.

"Klassenfahrten - Lehrende im 24-Stunden-Außeneinsatz"
Ausgebrannt oder Feuer und Flamme? Wir neigen dazu, im Rahmen einer Klassenfahrt der eigenen Integrität den Rücken zu kehren und uns "für eine gute Sache" aufzuopfern. Doch auch Lehrerinnen und Lehrer sind ganz normale Menschen mit persönlichen Grenzen und Bedürfnissen. Wie ist es möglich, auf einer Klassenfahrt bei uns zu bleiben und gut für uns zu sorgen? Mit diesen und anderen Fragen setzen wir uns im Dialog auseinander und mit Hilfe von Übungen. Der Kurs wird im Block B wiederholt.

"Flugfrösche und Wackeltürme"
Spielen heißt Spaß haben und lernen zugleich. Räumliches und bildhaftes Denken, soziales und emotionales Verhalten, Sinnesschulung, Motorik, Reaktionsschnelligkeit, Kreativität, Urteilsfähigkeit, Prob-lemlösen, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Interaktion sind nur einige Bereiche, die durch Spiel positiv beeinflusst werden. Der Workshop „Draußen spielen“ stellt verschiedene Outdoor-Spielideen vor und fordert zum Erproben der Spielideen auf. Elemente der New Games Bewegung und Erlebnispädagogik treffen auf traditionelle Bewegungs- und Geschicklichkeitsspiele sowie die Welt der Gesellschaftsspiele


Tolle Erlebnisse brauchen keine teuren Fernziele

In Sachsen gibt es Angebote in Hülle und Fülle. Wir zeigen Ihnen, wo die liegen und wie man mit guten Ideen jede Reise aufpoliert. Ein fast schon sperriges Stichwort wie „außerschulischer Lernort“ entpuppt sich bei uns als moderne Stadtunterkunft, als Schloss mit spannender Geschichte, als ehemaliges Rittergut oder Windmühle. Wählen Sie aus einer Vielzahl von pädagogisch hochwertigen Programmen, profitieren Sie von Sachsens kulturellem, historischem oder landschaftlichem Reichtum und unseren professionellen Programmpartnern. Auch wir lernen beständig dazu, tüfteln beständig an individuellen Inhalten für Klassen und Kennenlern-Fahrten oder Studienreisen. Lassen Sie sich überraschen.

 

Übernachten Sie in der Jugendherberge Dresden und lernen Sie uns kennen

Buchen Sie unser Sonderangebot unter der Reservierungsnummer 69056156 bis spätestens 31.10.2017:

  • inklusive 1 Übernachtung mit Halbpension im Doppelzimmer mit Dusche/WC (als Einzelzimmer nutzbar)
  • 17.11.2017: Begrüßungsabend mit Vorstellung der Jugendherberge & Abendessen, anschließend kostenfreier, geführter Stadtrundgang im historischen Zentrum von Dresden
  • 18.11.2017: Frühstück im separaten Frühstücksraum, anschließend Begleitung der Lehrer zum Tagungsort
  • Verlängerungsnacht auf Anfrage zum Normalpreis möglich (bitte rechtzeitig vorab reservieren)

25,00 € pro Person

» anmelden