Tipps für Ihren Aufenthalt am Fichtelberg

Um Ihnen bei den Planungen für Ihren Aufenthalt behilflich zu sein, haben wir einige Sehenswürdigkeiten und besondere Angebote der Region nachfolgend zusammengefasst. Die Mitarbeiter der Jugendherberge helfen Ihnen gern bei der individuellen Zusammenstellung.

Sehenswürdigkeiten der Region

Suppenmuseum oder Fichtelbergbahn, Annenkirche oder Adam-Ries-Museum, Besucherbergwerk oder Wachturm: Ein Überblick über die Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten unserer Region steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Sport und Freizeit

Unmittelbar vor der Jugendherberge beginnt ein großes Waldwandergebiet. Gespurte Loipen, Rodelbahnen und Skilifte laden zum Wintersport ein. Ausleihe von Lang- laufskiern und Schlitten ist möglich. Für den sportlichen Gast bietet die Jugendherberge zudem verschiedene Rad- und Mountainbiketouren an. Zu jeder Jahreszeit warten attraktive und abwechslungsreiche Freizeit- angebot auf Sie. Kinderspielplatz und Minigolfanlage sind etwa 10 Minuten entfernt... Am Haus befindet sich ein Grillplatz mit Kamin und überdachten Sitzgelegenheiten sowie ein kleiner Walderlebnishang für mit Balancierstrecke.

Wanderungen und Ausflüge

Das Team der Jugendherberge bietet Programmbausteine für verschiedene Ausflüge an. Sie können selbstverständlich die Umgebung auch auf eigene Faust erforschen. Nachfolgend finden Sie einige Vorschläge:

  • Fahrt mit der dampfbetriebenen Schmalspurbahn vom Haltepunkt Vierenstraße (direkt an der Jugendherberge) zum Kurort Oberwiesenthal, der höchstgelegenen Stadt Deutschlands - Fahrt mit der ältesten Seilschwebebahn zum Gipfel des Fichtelberges (1215 m). Oberwiesenthal verfügt zudem über Sommerrodelbahn, Hochseilgarten, Skimuseum, Kegel- und Bowlingbahnen, Minigolf und Hallenbad
  • Wanderungen führen zu Hochmooren, zur Trinkwassertalsperre Cranzahl oder dem Berg Bärenstein
  • Radwanderung Erzgebirge – Vogtland
  • Waldwanderung mit einem Förster
  • Ausflug nach Annaberg Buchholz (15 km) mit St. Annenkirche, Erzgebirgsmuseum mit Besucherbergwerk, Adam-Ries-Museum, Frohnauer Hammer (Altes Hammerwerk), Markus-Röhling-Stollen, Hallenbad mit Rutsche, beheiztem Freibad und Ortsteil Cunersdorf mit Dorotheenstollen
  • Geyer (23 km) mit Binge, Erlebnisbad und Greifenbachstauweiher
  • Waschleithe (20 km) "Kleines Erzgebirge", Heimattierpark
  • Schlettau (15 km), Schloss Schlettau mit Zentrum für Wald- und Wildgeschichte
  • Scharfenstein mit bekannter Burg
  • Augustusburg, Schloss mit verschiedenen Museen
  • Besuch der Thermalbäder (Wiesenbad, Warmbad, Schlema)
  • Fahrten nach Tschechien sind ebenfalls möglich (Kinderausweis erforderlich!)

Schauwerkstatt Jürgen Huss

Seit 1928 fertigt die Familie Huss Räucherkerzen. In der Schauwerkstatt kann man dem Experten einmal über die Schulter schauen. http://www.juergen-huss.de/

Radsportverein Sehmatal

Der Radsportverein Sehmatal ist ein starker Partner der Jugendherberge - vor allem wenn es um die inhaltlich Gestaltung oder Durchführung von Radsportveranstaltungen geht. http://www.rsv-sehmatal.de/