Die komplex um- und ausgebaute Jugendherberge befindet sich in der 500 Jahre alten "Gerberbastei", einem Wehrturm, sowie in zwei modern ausgebauten Bürgerhäusern. Das Haus ist Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung und liegt im historischen Zentrum der Stadt.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

DB über Dresden oder Görlitz bis Bautzen (ca. 20 Minuten Fußweg ab Bahnhof)

Anreise mit Bus/Pkw

A 4 bis Abfahrt Bautzen-West oder über die B 6, B 96 oder B 156 Richtung Bautzen-Zentrum, am Reichenturm in die Altstadt abbiegen

Parkmöglichkeiten: 10 Pkw-Parkplätze in unmittelbarer Nähe der Jugendherberge am Schützenplatz

Achtung Baustelle

Bis Ende Mai wird der Kreisverkehr an der Schliebenstraße gebaut. Nutzen Sie bei der Anfahrt über Autobahnanschluss Bautzen-West die Westtangente.

Oder verlassen Sie besser an der Abfahrt Bautzen-Ost die Autobahn und fahren an der Ampel links (Richtung Bautzen), nächste Ampel rechts, gerade aus bis zur nächsten Ampel - dort links und dann immer gerade aus bis zum Schützenplatz. Von dort erreichen Sie die Jugendherberge gut zu Fuß in wenigen Minuten.